Aufrufe
vor 1 Jahr

Geschäftsbericht 2015 I 2016

  • Text
  • Wirtschaftsrecht
  • Akademie
  • Koeln
Geschäftsbericht 2015 I 2016

Geschäftsbericht 2015/2016 I Steuerberater-Verband e.V. Köln I Nachruf ZUM GEDENKEN Der im Jahre 2015/2016 verstorbenen Mitglieder unseres Verbandes gedenken wir in treuer Verbundenheit und Freundschaft: StB vBP Helmut Piasetzki, Leichlingen 10.12.2013 StB Martin Willems, Aachen 17.02.2015 StBin Petra Blum, Monschau 21.04.2015 Steuerberater-Verband e.V. Köln StBv Rolf-Dieter Schneider, Lohmar 01.05.2015 StB Edgar Thomas, Hennef 08.10.2015 StBv Willi Schauf, Köln 19.10.2015 StB Jürgen Schreuer, Aachen 01.12.2015 StB Dieter Gerats, Aachen 02.12.2015 RA FAStR Rudi Kirschenmann, Niederkassel 13.12.2015 StB Dr. Horst Leyh, Hilschenbach 20.01.2016 Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht StB vBP Edgar Reuter, Köln 26.01.2016 StB WP Friedrich Behnke, Leverkusen 26.02.2016 StB Hubert Partting, Hürth 22.03.2016 StBv Rudolf Reetz, Blankenheim 01.04.2016 StB Wilhelm Odekerken, Köln 14.04.2016 StB Ralf Müller von Baczko, Köln 09.06.2016 StB Herbert Grosse, Köln 15.06.2016 StBin Irmgard Gerlach, Köln 18.08.2016 StBv Marianne Hebebrand, Troisdorf-Oberlahr 26.06.2016 StB Franz Kolb, Köln 19.09.2016 StB Adelbert Braun, Wiehl 17.10.2016 06

Nachruf I Steuerberater-Verband e.V. Köln I Geschäftsbericht 2015/2016 Wir trauern um unser Ehrenmitglied Helmuth Vianden Steuerberater Träger des Verdienstkreuzes am Bande geb. am 20.12.1936 verst. am 14.01.2016 Unser Kollege Helmuth Vianden engagierte sich während seiner gesamten beruflichen Laufbahn als selbstständiger Steuerberater in unserem Verband, dem er über 50 Jahre angehörte. Nach Aufbau seiner Kanzlei in Alfter bei Bonn übernahm er im Jahre 1976 den Vorsitz in unserem mitgliederstarken Bezirk Bonn und trat damit in den Vorstand des Verbandes ein. Der Verstorbene wirkte fast 30 Jahre in den Gremien unseres Verbandes mit, über drei Amtsperioden von 1992 bis 2004 übte er das Amt des Vizepräsidenten unseres Verbandes aus. Steuerberater-Verband e.V. Köln Zudem trug er von 1988 bis 1993 als stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates im Aufsichtsgremium der Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht des Steuerberater-Verbandes Köln GmbH Verantwortung. Der Verstorbene brachte sich aber auch in die berufliche Selbstverwaltung ein: so gehörte er über 25 Jahre – von 1979 bis 2007 – dem Vorstand der Steuerberaterkammer Köln an, davon über 20 Jahre als Mitglied des Präsidiums und als Vizepräsident. In Anerkennung seiner Verdienste um den Berufsstand und das Allgemeinwohl verlieh ihm der Bundespräsident im Jahre 1999 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Nach seinem altersbedingten Ausscheiden aus den Gremien des Verbandes zeichnete ihn die Mitgliederversammlung des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln zum Dank für sein berufs- und verbandspolitisches Engagement mit der Ehrenmitgliedschaft aus. Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht Durch seine große Erfahrung, seine Unvoreingenommenheit und Pragmatik hat sich Helmuth Vianden in den berufsständischen Führungsgremien ein hohes Ansehen erworben. Viele Entscheidungen wurden von ihm geprägt, wobei sein diplomatisches Geschick und sein rheinischer Humor die Gremienarbeit häufig erleichterten. Die Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln werden Helmuth Vianden stets ein ehrendes Andenken bewahren. 07

Publikationen

Steuerberaterlehrgang 2020
Seminar- und Veranstaltungsübersicht 02 I 2020
Vorbereitungslehrgang 1 I 2020 auf die Prüfung zum/zur Steuerfachangestellten