Aufrufe
vor 3 Jahren

Geschäftsbericht 2016 I 2017

  • Text
  • Wirtschaftsrecht
  • Akademie
  • Koeln
Geschäftsbericht 2016 I 2017

Geschäftsbericht 2016/2017 I Steuerberater-Verband e.V. Köln I Presse- und Öffentlichkeitsarbeit PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Steuerberater-Verband e.V. Köln Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht Die Medienaktivitäten des Steuerberater-Verbandes Köln waren auch im Geschäftsjahr 2016/2017 zahlreich und vielfältig. Unter dem Stichwort „Kritik an der Erbschaftsteuer“ stand die Berichterstattung über den Verbandstag 2016. Sowohl die Kölnische Rundschau als auch der Kölner Stadt-Anzeiger zitierten die Ansprache von Präsident Elster zu diesem „heißen Eisen“ der Steuergesetzgebung. Die Festrede des renommierten Philosophen und Staatsminister a.D. Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, München, hatte schon im Vorfeld die Aufmerksamkeit der regionalen Presse erregt. Dass Harald Elster in der anschließenden Mitgliederversammlung als Präsident bestätigt wurde, vermeldete auch Kölns Online-Zeitung Report-k.de. Den Auftakt der Presseaktivitäten 2017 stellte der traditionelle Neujahrsempfang im Excelsior Hotel Ernst dar, über den der Kölner Stadt-Anzeiger, die Kölnische Rundschau und das Online-Portal business-on.de berichteten. Auch die Welt am Sonntag und das Journal Kabinett beachteten die glanzvolle Veranstaltung mit dem brillanten Gastredner Dr. Werner Görg, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Köln. Das Grußwort der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker nahmen die geladenen Mitglieder und Ehrengäste sehr positiv auf. Weiter ging es noch im Januar mit der ersten Telefonaktion im Kölner Stadt-Anzeiger und in der Kölnischen Rundschau. Im April, also kurz vor dem Abgabetermin für die Steuererklärung 2016, folgten weitere Telefonaktionen in den Aachener Nachrichten/der Aachener Zeitung, dem General-Anzeiger und Express. Erfreulicherweise griff im Mai 2017 der Fernsehsender n-tv in einem Beitrag die Pressemitteilung des Steuerberater-Verbandes Köln zur Fristverlängerung für die Abgabe der digitalen Steuererklärung – nach vorheriger Registrierung bis spätestens 31. Mai – auf. Insgesamt hat sich die Kooperation mit den regionalen Medien im Regierungsbezirk Köln für beide Seiten erfolgreich entwickelt: Der Steuerberater-Verband Köln liefert begehrte und kostenfreie Serviceleistungen: Zu den Telefonaktionen finden sich Vertreter des Verbandes ehrenamtlich in den Verlagshäusern ein und beantworten am Telefon die Fragen der Leser zu Steuerthemen. Als Ansprechpartner werden sie jeweils namentlich und mit Fotos vorgestellt. Jeweils halb- bis ganzseitige Vor- und Nachberichte, die von unserer Pressereferentin Antonie Schweitzer, erstellt werden, dokumentieren die Fragen und Antworten. So können auch die Leser von den Telefonaktionen profitieren, die nicht anrufen oder nicht zu den gewünschten Gesprächspartnern durchdringen konnten. Die Telefone klingeln in der Regel jeweils zwei Stunden lang ohne Unterlass, was für die Teilnehmer eine nicht geringe Herausforderung darstellt. Durch die fortschreitende Digitalisierung, immer neue oder veränderte Gesetze, aber vor allem durch die Besteuerung der Renten entsteht ein großer Beratungsbedarf – gerade bei älteren Bürgern, die das Angebot einer kostenfreien Kurzauskunft gerne wahrnehmen. Gleichzeitig erhöht der Verband, der in der Vor- und Nachberichterstattung als Veranstalter genannt wird, seinen Bekanntheitsgrad als Ansprechpartner für Steuerthemen und Vermittler kompetenter Fachkräfte. Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird seit 2008 von Antonie Schweitzer, pr cologne, kompetent betreut. Sie erstellt die Pressemitteilungen, pflegt die Medienkontakte und begleitet zahlreiche Veranstaltungen des Verbandes und seiner Bezirke. Wie in den Jahren zuvor hat sie auch 2016 einen etwa dreiminütigen Film über den Verbandstag – in Zusammenarbeit mit einem professionellen Kamerateam – erstellt und moderiert, der unseren Mitgliedern über Newsletter und andere Kommunikationskanäle zugänglich gemacht wurde. Im Bereich der internen Kommunikation ist Antonie Schweitzer weiterhin als Autorin für die VerbandsNachrichten tätig. 22

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit I Steuerberater-Verband e.V. Köln I Geschäftsbericht 2016/2017 Steuerberater-Verband e.V. Köln Kölner Stadt-Anzeiger / 03.11.2016 Kölnische Rundschau / 03.11.2016 Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht Aachener Zeitung / 16.01.2017 23

Publikationen