Aufrufe
vor 1 Jahr

VerbandsNachrichten 4 I 2017

  • Text
  • Koeln
  • Steuerberater
  • Verbandsnachrichten
  • Steuerrecht
VerbandsNachrichten 4 I 2017

VerbandsNachrichten 4/2017 I Aus der Arbeit von DStV und DStI Komprimierte Steuererklärung ade – Willkommen Freizeichnungsdokument Der DStV erzielte einen Erfolg in Bezug auf die elektronische Steuererklärung. Berater können solche Erklärungen ihrer Mandanten ab dem Veranlagungszeitraum 2017 nur noch im Wege des authentifizierten Verfahrens übermitteln. Neben der komprimierten Steuererklärung sollte ursprünglich gleichfalls der Protokollausdruck für den authentifizierten Übertragungsweg entfallen. Der Ausdruck dient vielen Beratern gegenwärtig jedoch zur kanzleiinternen Dokumentation der gesendeten Daten und stellt daher ein wichtiges Dokument für die Steuerberater dar. Erhalt des Protokollausdrucks Der DStV wandte sich mit seinem Schreiben vom 22.05.2017 an das in dieser Sache federführende Bayerische Landesamt für Steuern. Er sprach sich in enger Abstimmung mit dem Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine e.V. (BVL) nachdrücklich gegen den Wegfall des Protokollausdrucks aus. Das DStV-Schreiben zeigte die rechtliche und praktische Notwendigkeit für dessen Erhalt auf. Der Ausdruck kann beispielsweise die Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht unterstützen: Der Verpflichtung des Beraters, dem Steuerpflichtigen die zu übermittelnden Daten in leicht nachprüfbarer Form zur Zustimmung zur Verfügung zu stellen (§ 87d Abs. 3 S. 1 AO). Auch für die Steuerpflichtigen ist das standardisierte Dokument von Vorteil. Soweit es vom Berater eingesetzt wird, haben sie sich an die Darstellungsweise gewöhnt. Dies erleichtert ihnen die Prüfung der Richtigkeit der Daten und trägt so zur Stärkung der Datentransparenz bei. Erfreulicherweise griff die Finanzverwaltung das Anliegen auf: Das Dokument kann mit dem bisherigen Inhalt auch künftig elektronisch abgerufen werden. Weiterentwicklung zum sog. Freizeichnungsdokument Die Finanzverwaltung ging im Sinne der Anregungen aus der Praxis sogar noch einen Schritt weiter. In enger Abstimmung mit dem DStV gestaltete sie den Protokollausdruck als sog. Freizeichnungsdokument. Der bisherige Inhalt des Ausdrucks wurde am Ende um eine Passage ergänzt: Der Steuerpflichtige kann künftig durch Unterzeichnung versichern, dass • er die von seinem steuerlichen Berater erstellte Steuererklärung auf Vollständigkeit und Richtigkeit geprüft und • er keine Änderungswünsche hat. Nach den nunmehr vorliegenden Entwürfen wird die Freizeichnungsmöglichkeit alternativ „vor Datenübermittlung“ und „nach Datenübermittlung“ zur Verfügung stehen. Eingaben und Stellungnahmen Der DStV hat im Berichtszeitraum die nachfolgenden Stellungnahmen und Eingaben verfasst. Sie können unter den angegebenen StBdirekt-Nrn. sowie auf der Homepage des DStV (www.dstv.de ) noch einmal im vollen Wortlaut nachgelesen werden: • Stellungnahme S 09/17 zur Einordnung in Größenklassen gem. § 3 BpO 2000, StBdirekt Nr. 17227 • Zur geplanten Reform des Notifizierungsverfahrens, www.dstv.de Verbändeforum EDV Das Verbändeforum EDV unter Vorsitz unseres Vizepräsidenten StB vBP Richard Deußen hat in den letzten Monaten folgende Newsletter publiziert. Sie sind sämtlich per E-Mail-Newsletter versendet worden und können unter den angegebenen StBdirekt-Nummern noch einmal im vollen Wortlaut nachgelesen werden. • Abwesenheitsübersicht 2018 – Excel-Tool bietet Unterstützung im Kanzleialltag, StBdirekt Nr. 17213 • Auszubildende in der digitalen Welt, StBdirekt Nr. 17190 • (Un)Sicherheit bei Kassensystemen, StBdirekt Nr. 17094 38

KOMPETENZ IN ZAHLEN. Nehmen Sie die richtige Ausfahrt von der BAB zu hmd! Am Ziel erwartet Sie eine voll integrierte Steuerkanzleilösung - inklusive Rechnungswesen, Steuern, Dokumentenmanagement, Lohn & Gehalt, sowie ONLINE Mandantenlösungen. ■ Das Sahnestück: Die Kanzleiorganisation. ■ Unser Steckenpferd: Lösungen und Konzepte zur Mandantengewinnung & -bindung. ■ Das Spezialgebiet: Digitalisierung und Automatisierung für Sie & Ihre Mandanten. ■ Der Bonus: Eine unkomplizierte Datenmigration. Mit hmd, Ihrem verlässlichen Software-Partner seit über 30 Jahren, sind Sie immer ONLINE und up to date. Weitere Informationen finden Sie unter www.hmd-software.com

Publikationen

Seminar- und Veranstaltungsübersicht 02 I 2020
Steuerberaterlehrgang 2020
Steuerfachwirtprüfung - Vorbereitungslehrgang auf die Qualifikationsprüfung
Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zum/zur Steuerfachangestellten