Aufrufe
vor 3 Jahren

Geschäftsbericht 2017 I 2018

  • Text
  • Wirtschaftsrecht
  • Akademie
  • Koeln
Geschäftsbericht 2017 I 2018

Geschäftsbericht 2017/2018 I Steuerberater-Verband e.V. Köln I Nachruf ZUM GEDENKEN Der im Jahre 2017/2018 verstorbenen Mitglieder unseres Verbandes gedenken wir in treuer Verbundenheit und Freundschaft: StB Hans Jakobs, Leverkusen 09.07.2017 StB Heinz-Josef Brücken, Eitorf 15.07.2017 StB Hermann Josef Laudenberg, Bergisch Gladbach 22.09.2017 Steuerberater-Verband e.V. Köln StB Dieter Eickelberg, Engelskirchen 30.09.2017 StB/WP Hermann-Josef Miebach, Köln 21.10.2017 StBin Alexandra de Bouteiller, Erftstadt 22.10.2017 StB/vBP Franz Quadflieg, Geilenkirchen 25.11.2017 StB Klaus Eggering, Leverkusen 25.11.2017 StB Allo Herff, Baesweiler 15.12.2017 StB Peter Schaefer, Bonn 26.12.2017 Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht StB Matthias Biersbach, Brühl 20.01.2018 StBin Gertraud Kockel, Troisdorf 03.02.2018 StBv Rudolf Mooshake, Bonn 09.02.2018 StB Norbert Geisler, Lindlar 05.03.2018 StBin/vBP/RB Karin Groppe, Köln 15.04.2018 StB/RB Kurt Zils, Köln 16.04.2018 StB Herbert Darius, Hückelhoven 16.05.2018 StB Günther Ollig, Köln 28.05.2018 StB Karl-Heinz Fäber, Remscheid 23.06.2018 StBin Anke Vorhauer, Bergisch Gladbach 28.08.2018 StB/WP Dr. Ekkehard Gelbert, Rösrath 28.09.2018 06

Nachruf I Steuerberater-Verband e.V. Köln I Geschäftsbericht 2017/2018 Am 12. Oktober 2018 verstarb in Overath. Josef Klug Steuerberater Ehrenmitglied des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln, Herr Kollege Klug, der 85 Jahre alt wurde, hat sich in vorbildlicher Weise um den Steuerberater-Verband e.V. Köln, aber auch den steuerberatenden Beruf insgesamt, verdient gemacht. Josef Klug wurde 1966 zum Berufsstand zugelassen und 1974 zum Steuerberater bestellt. Daneben führte er eine Landwirtschaftliche Buchstelle. 1973 trat Josef Klug dem Verband bei und wurde im Jahre 1983 zum Vorsitzenden des neu gebildeten Bezirks „Rheinisch-Bergischer-Kreis“ gewählt. Damit gehörte Josef Klug auch dem Vorstand des Verbandes als geborenes Vorstandsmitglied an. Josef Klug gelang es in sehr kurzer Zeit, den neustrukturierten Bezirk aufzubauen und zum viertstärksten Bezirk im Verband nach Köln, Bonn und Aachen zu entwickeln. Steuerberater-Verband e.V. Köln 17 Jahre stand Josef Klug an der Spitze dieses erfolgreichen Bezirks. Josef Klug war für die Mitglieder seines Bezirks bei Sorgen und Problemen stets ansprechbar und half, soweit es in seiner Macht stand. Seine Kollegialität war beispielhaft. Josef Klug engagierte sich auch im sozialen Bereich; von 1985 bis 2000 gehörte er dem Ausschuss „Soziales und Finanzen“ des Verbandes an. 1988 wurde Josef Klug in die DATEV-Vertreterversammlung gewählt, der er bis 1992 angehörte. Josef Klug hat sich in allen seinen Ämtern in vorbildlicher Weise für die Interessen des Steuerberater-Verbandes Köln, aber auch für die allgemeinen Interessen des Berufsstandes engagiert. Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht Dafür haben wir, der Steuerberater-Verband e.V. Köln, aber auch der Berufstand insgesamt, Herrn Kollegen Klug dankbar zu sein. Nach 17-jährigem ehrenamtlichem Engagement und Erreichen der allgemeinen Altersgrenze legte Josef Klug im Jahre 2000 seine Ämter nieder. Aufgrund seiner Verdienste für den Verband wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft des Verbandes verliehen. Auch im Ruhestand beobachtete Josef Klug die berufs- und verbandspolitische Entwicklung nach wie vor mit großem Interesse. Die Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln, insbesondere die Mitglieder des Rheinischen-Bergischen-Bezirks, werden StB Josef Klug stets ein ehrendes Andenken bewahren. 07

Publikationen