Aufrufe
vor 1 Jahr

VerbandsNachrichten 1 I 2017

  • Text
  • Koeln
  • Steuerberater
  • Verbandsnachrichten
VerbandsNachrichten 1 I 2017

VerbandsNachrichten 1/2017 I Aus dem Verbandsleben 23. Rügener Steuerfachtage im Travel Charme Kurhaus Binz Die diesjährigen Rügener Steuerfachtage finden vom 15. Juni bis 17. Juni statt. Tagungsort ist zum dritten Mal das bewährte Travel Charme Kurhaus in Binz auf Rügen. Einladungen mit Fachprogramm sind gesondert versendet worden. Darüber hinaus finden sie die Einzelheiten auf nebenstehender Anzeige sowie unter www.stbverband-koeln.de/ruegen . Kooperation mit Mercedes-Benz Auch für das Jahr 2017 besteht die Kooperation mit den Mercedes-Benz Niederlassungen Köln/Leverkusen und Aachen mit lohnenden Sonderkonditionen für Mitglieder des Steuerberater-Verbandes e.V. Köln. Es gilt ein grundsätzlicher Nachlass in Höhe von 10 % auf alle Mercedes-Benz Pkw-Neufahrzeuge; lediglich ausgeschlossen sind SLS, Maybach-Fahrzeuge sowie AMG-Sondermodelle. Auch die Vergünstigungen aus den jeweils aktuellen Marketingprogrammen finden nach wie vor Anwendung, wie beispielsweise Sonderfinanzierungen, Leasingsubventionen oder zusätzliche Preisabschläge auf ausgewählte Ausstellungs- und Bestandsfahrzeuge. Ansprechpartner für Sie ist die Verkaufsberaterin Nelly Kindt (Tel. 0221-57960-511, E-Mail: nelly.kindt@daimler.com) für Köln und Deniz Gündogan für die Niederlassung Aachen (Tel. 0241-5195-454, E-Mail: deniz.guendogan@daimler.com) sowie natürlich jeder Ihnen bekannte Verkaufsberater. Sollten Sie den ebenfalls vereinbarten kostenlosen Hol- und Bringservice der Mercedes-Benz Niederlassung Köln/Leverkusen nutzen wollen, wenden Sie sich bitte an Heidi Bott unter der Telefonnummer 0221-57960333. Hinweis Detaillierte Informationen und besondere Angebote erhalten Sie über die Website von Mercedes Benz unter: www.mercedes-koeln.de/stbv Benutzerkennwort: stbv Passwort: mercedes. Studiengang „Master of Taxation“ – neue Kooperation mit der FOM Der Masterstudiengang „Taxation“ verbindet ein Studium mit der intensiven Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen. Absolventen erlangen somit die Möglichkeit, parallel zwei begehrte Abschlüsse zu erlangen – den international anerkannten „Master of Laws“ an der FOM Hochschule sowie den des „Steuerberaters“. Der Steuerberater-Verband kooperiert mit der FOM und stellt den Studierenden die Möglichkeit der Teilnahme am Steuerberater-Lehrgang der Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht zur Verfügung. Der Studiengang „Taxation“ gliedert sich in drei Phasen. In den ersten beiden Semestern besuchen die Studierenden Vorlesungen an der FOM Hochschule und vertiefen hier ihr steuer- und wirtschaftsrechtliches Wissen. In der zweiten Phase erfolgt die Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung durch den Besuch des Vorbereitungslehrganges der Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht des Verbandes (drittes und viertes Semester). In dieser Zeit finden keine regulären Vorlesungen an der FOM Hochschule statt. Nach der Vorbereitungsphase haben die Studierenden im Rahmen der dritten Phase die Möglichkeit, sich zur Prüfung bei der Steuerberaterkammer anzumelden, um den Abschluss des Steuerberaters zu erwerben. Parallel dazu verfassen sie ihre Masterthesis und schließen ihr Studium zum „Master of Laws“ nach bestandenem Kolloquium ab. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.fom.de/ studiengaenge/wirtschaft-und-recht/master-studiengange/taxation.html. Der kommende Studiengang startet ab 01.09.2017. 22

23. RÜGENER STEUERFACHTAGE 15. Juni bis 17. Juni 2017 Die Rügener Steuerfachtage 2017 befassen sich wieder mit den Brennpunkten aktueller Entwicklungen. Das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens ist in Kraft getreten. Die digitale Welt wird die Steuerberatungskanzleien weiter prägen. Digitale Betriebsprüfungen und GoBD verändern nachhaltig die Prüfungssituation. Der erste Tag widmet sich diesem Thema. Die Unternehmensnachfolge ist und bleibt ein weiterer Schwerpunkt steuerlicher Beratung. Der zweite Tag befasst sich mit diesem Thema aus ertragsteuerlicher Sicht. Geeignet für die Pflichtfortbildung. Die Umsatzsteuer gehört seit einigen Jahren zur risikobehafteten Beratung. Die durch BFH und EuGH sowie Gesetzgebung und Verwaltung verursachten Entwicklungen sind häufig unberechenbar. Mit dem aktuellen Sachstand befasst sich der dritte Tag der Rügener Steuerfachtage 2017. Veranstaltungsort: Travel Charme Kurhaus Binz, Strandpromenade 27, 18609 Binz. DONNERSTAG, 15. JUNI 2017 Thema: Betriebsprüfungen im digitalen Zeitalter – Beratungshinweise zum Bilanzsteuerrecht Referent: Dipl.-Fw. Mirko Kampschulte • Die digitale Zukunft der Finanzverwaltung • Anwendungsfragen der GoBD für die Praxis • Aktuelles zum Thema Betriebsprüfung • Kassenführung • Aktuelle bilanzsteuerliche Beratungsfelder FREITAG, 16. JUNI 2017 Thema: Unternehmensnachfolge aus ertragsteuerlicher Sicht beratungssicher gestalten Referent: Prof. Dr. Bert Kaminski • Investitionsabzugsbetrag und Unternehmensnachfolge • BMF-Schreiben zum Erwerb stiller Lasten • Verluste bei der Unternehmensnachfolge und Strategien zu deren Nutzung • Übertragung von (Teil-)Mitunternehmeranteilen • Realteilung im Kontext mit Unternehmensnachfolgen • Aktuelle Entwicklungen bei der Einbringung in Personengesellschaften (inkl. Kapitalkonten) • Betriebsimmobilien auf Ehegattengrundstück • Aktuelle vGA-Risiken im Zusammenhang mit der Unternehmensnachfolge Das Seminar ist zum Nachweis der Pflichtfortbildung für Fachberater Unternehmensnachfolge (3 Stunden) geeignet. SAMSTAG, 17. JUNI 2017 Thema: Steuerfalle Umsatzsteuer Referent: Prof. Rolf-Rüdiger Radeisen • Risiko Unternehmereigenschaft • Risiko Steuerbarkeit • Risiko Internationalisierung • Risiko Steuerpflicht und Steuersatz • Risiko Steuerschuldner: Grundsätzliches zum Reverse-Charge-Verfahren • Risiko Rechnung und Vorsteuerabzug Änderungen des Programms aus aktuellem Anlass sind möglich! Weitere Informationen – begrenztes Zimmerkontingent im Travel Charme Kurhaus Binz vorhanden – sowie die detailierten Gliederungspunkte der Seminare im Einzelnen finden Sie unter: www.stbverband-koeln.de/ruegen

Publikationen

Seminar- und Veranstaltungsübersicht 04 I 2020
Steuerfachwirtprüfung - Vorbereitungslehrgang auf die Qualifikationsprüfung
Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zum/zur Steuerfachangestellten
Steuerberaterlehrgang 2020
Die neue StBVV – Alle Änderungen im Überblick
Referentenentwurf des Bundesministeriums der Finanzen