Aufrufe
vor 3 Jahren

VerbandsNachrichten 3 I 2017

  • Text
  • Steuerberater
  • Verbandsnachrichten
  • Koeln
VerbandsNachrichten 3 I 2017

VerbandsNachrichten 3/2017 I Aus der Arbeit von DStV und DStI AUS DER ARBEIT VON DStV UND DStI 40. Deutscher Steuerberatertag Der 40. Deutsche Steuerberatertag vom 08. bis 10.10.2017 wirft seine Schatten voraus. Unter dem Thema „Den digitalen Wandel gestalten“ treffen Sie Kollegen, Fachleute und innovative Dienstleister aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Das Fachprogramm bietet ein kompaktes Update zu entscheidenden Praxisthemen. Das sind längst nicht nur steuerrechtliche Fragen, sondern auch Vorträge wie „Potenziale sehen und nutzen – die Digitalisierung in der Umsetzung“ oder „Kanzleientwicklung ist Mitarbeiterentwicklung“ und vieles mehr. Selbstverständlich sind auch wieder spezielle Veranstaltungen für junge Steuerberater im Angebot. In den Pausen und abends, bei Empfang, Party oder Galadinner können Sie Erfahrungen austauschen, fachsimpeln und sich von den Ideen und Erkenntnissen anderer inspirieren lassen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam die Bundeshauptstadt Berlin und ihr spannendes Umfeld zu erleben. Den digitalen Wandel gestalten 40. Deutscher Steuerberatertag 8.–10. Oktober 2017 in Berlin DStV und BStBK zur Verhältnismäßigkeitsprüfung vor Erlass neuer Berufsreglementierungen etc. Der DStV und die BStBK haben unter dem 17.08.2017 gemeinsame Änderungsanträge an die deutschsprachigen MdEPs zu den Berichtsentwürfen zur Verhältnismäßigkeitsprüfung vor Erlass neuer Berufsreglementierungen (COM (2016) 822 final) und zum Notifizierungsverfahren (2016/0398(COD)) adressiert. Zum einen geht es um Änderungsvorschläge der Bundessteuerberaterkammer und des Deutschen Steuerberaterverbandes zum Entwurf eines Berichts über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über eine Verhältnismäßigkeitsprüfung vor Erlass neuer Berufsreglementierungen (COM (2016) 822 final) (Berichterstatter: Dr. Andreas Schwab, MdEP). Zum anderen geht es um gemeinsame Änderungsvorschläge zum Vorschlag für eine Richtlinie des Europäisches Parlaments und des Rates über die Durchsetzung der Richtlinie 2006/123/ EG über Dienstleistungen im Binnenmarkt, zur Festlegung eines Notifizierungsverfahrens für dienstleistungsbezogene Genehmigungsregelungen und Anforderungen sowie zur Änderung der Richtlinie 2006/123/EG und der Verordnung (EU) Nr.1024/2012 über die Verwaltungszusammenarbeit mit Hilfe des Binnenmarkt-Informationssystems (COM (2016) 821 final). Beide Änderungsvorschläge stellen den Vorschlag der EU-Kommission, im Hinblick auf den erstgenannten Antrag auch den Berichtsentwurf Dr. Schwab, MdEP, im Hinblick auf den zweitgenannten Antrag einen Berichtsentwurf Gutiérrez und sodann die Änderungsanträge von BStBK und DStV nebst Begründung in Tabellenform gegenüber. Im Einzelnen sind sie auf der Homepage, www.dstv.de/interessenvertretung/europa , nachlesbar. 22

Deutscher Steuerberatertag 2017 40. Deutscher Steuerberatertag vom 8. bis 10. Oktober 2017 in Berlin Digitale Kompetenzen werden immer mehr zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor für moderne Kanzleien. Beim Deutschen Steuer beratertag in Berlin steht deshalb der digitale Wandel im Fokus. Informieren Sie sich über die Chancen der Digitali sierung für Ihre Kanzlei! Aspekte der Digitalisierung im Fach- und Rahmenprogramm · Künstliche Intelligenz: Konkurrenz oder sinnvolle Ergänzung? · Umgang mit dem digitalen Wandel in der Kanzlei · Praxisfrühstück zu technischen Innovationen · Start-Up-Safari durch Berlin Der 40. Deutsche Steuerberatertag · Kollegen treffen: Netzwerken, Fachsimpeln, Informieren und Erfahrungen austauschen · Alles im Blick: Angebote, neue Entwicklungen und innovative Start-ups für Ihre Kanzlei in unserer Fachausstellung · Kompaktes Fachupdate: Umsatzund Ertragsteuer, Unternehmensnachfolge, Restrukturierung und Unternehmensplanung, etc. · Berlin erleben: Neues entdecken, Unbekanntes erfahren, die Umgebung erkunden – die Hauptstadt hat auch für Kenner viel zu bieten. Zusätzliche Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf www.steuerberatertag.de

Publikationen