Aufrufe
vor 3 Jahren

VerbandsNachrichten 3 I 2017

  • Text
  • Steuerberater
  • Verbandsnachrichten
  • Koeln
VerbandsNachrichten 3 I 2017

VerbandsNachrichten 3/2017 I Sonstige Berufspolitik wie zuvor berichtet, 54,3 Millionen €. Mit einem durch weiteres Mitarbeiterwachstum gekennzeichneten, um 5,3 % gewachsenen Betriebsaufwand (876,0 Millionen €) wurde ein Betriebsergebnis in Höhe von 54,3 Millionen € (-2,4 Millionen €; im Vorjahr 56,7 Millionen €) erreicht. Mit einer Rückvergütung in Höhe von 5 % bzw. 39,6 Mio. € partizipieren die Mitglieder der Genossenschaft an dieser positiven Entwicklung. Zum Jahresende 2016 kamen per Saldo 58 hinzu, so dass die DATEV aktuell 40.559 Mitglieder hat. Die Anzahl der Mitarbeiter(innen) stieg im letzten Jahr um 166 und damit erstmals über 7000 auf 7005. Etwa 50 % von ihnen wurden im Entwicklungsbereich eingestellt. Wachstumstreiber Cloud-Anwendungen und Online-Lösungen Zu dem sehr guten Ergebnis trugen alle Produktgruppen, wie Diana Windmeißer hervorhob, bei. Mit einem Plus von 12,7 Mio. € hat sich die Produktgruppe Rechnungswesen besonders gut entwickelt. werden. „Sowohl im Bereich der Cloud-Lösungen als auch im Kerngeschäft wachsen wir seit Jahren kontinuierlich“. Erfolgreicher Start ins Jahr 2017 Die DATEV startete 2017 erfolgreich ins neue Jahr: Der Umsatz wuchs gegenüber den ersten sechs Monaten des Vorjahres um 21,4 Mio. € auf 485,1 Mio. €. „Wesentliche Wachstumstreiber waren wiederum die Produktgruppen Personalwirtschaft, Rechnungswesen, IT-Organisation und Businessprodukte, die unter anderem die Lösungen für Belegverwaltung und Dokumentenmanagement beinhalten. Die Anzahl der Beschäftigten stieg bis 30.06. um 143 auf insgesamt 7.148 Mitarbeiter. Auch für das zweite Halbjahr zeigte sich Diana Windmeißer optimistisch. Sie geht davon aus, dass das vom Bitkom mit 2,7 % prognostizierte Branchenwachstum übertroffen werden kann. „Wir streben wieder eine 4 vor dem Komma an“. So schaffe man eine „solide finanzielle Basis für die künftigen Herausforderungen und neuen Projekte im Rahmen der digitalen Transformation“. „Vor allem im Bereich Online-Lösungen erzielten wir einen deutlichen Anstieg bei den Anwenderzahlen“, erläuterte Diana Windmeißer. Die Online-Belegverwaltung wurde von 52.000 Usern mehr als im Vorjahr genutzt; davon nahmen 24.000 auch weitere Anwendungen des Pakets DATEV Unternehmen online in Anspruch. Die Anzahl der übermittelten E-Bilanzen stieg im vergangenen Jahr um 16,5 % auf 1,6 Mio. „Vor allem im Bereich Online- Lösungen erzielten wir einen deutlichen Anstieg bei den Anwenderzahlen“ Diana Windmeißer Einen neuen Rekord, dank der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt, erzielte der Bereich Personalwirtschaft. Erstmals wurden in einem Monat mehr als 12 Mio. Lohn-und Gehaltsabrechnungen mittels DATEV Software erstellt; mit Blick auf das Gesamtjahr 2016 waren es 143,7 Mio. Ein Mehrumsatz von 5,7 Mio. € konnte für die Gruppen IT-Organisation und Businessprodukte verzeichnet Diana Windmeißer, Vorstand für Finanzen und Einkauf In der anschließenden Fragen- und Diskussionsrunde standen neben Pressesprecher Andreas Fischer die Vorstandsmitglieder Eckhard Schwarzer, Prof. Dr. Peter Krug und Jörg Rabe von Pappenheim den anwesenden Journalisten Rede und Antwort. Ebenfalls im Publikum: der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Joachim M. Clostermann. Buchhalter nicht zur Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen berechtigt Die in § 6 Nr. 4 StBerG genannten Personen sind auch dann nicht zur Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen berechtigt, wenn diese aufgrund des verwendeten Buchführungsprogramms automatisch erfolgt. BFH, Urt. v. 07.06.2017, II R 22/15, StBdirekt Nr. 17061 38

KOMPETENZ IN ZAHLEN. Nehmen Sie die richtige Ausfahrt von der BAB zu hmd! Am Ziel erwartet Sie eine voll integrierte Steuerkanzleilösung - inklusive Rechnungswesen, Steuern, Dokumentenmanagement, Lohn & Gehalt, sowie ONLINE Mandantenlösungen. ■ Das Sahnestück: Die Kanzleiorganisation. ■ Unser Steckenpferd: Lösungen und Konzepte zur Mandantengewinnung & -bindung. ■ Das Spezialgebiet: Digitalisierung und Automatisierung für Sie & Ihre Mandanten. ■ Der Bonus: Eine unkomplizierte Datenmigration. Mit hmd, Ihrem verlässlichen Software-Partner seit über 30 Jahren, sind Sie immer ONLINE und up to date. Weitere Informationen finden Sie unter www.hmd-software.com

Publikationen