Aufrufe
vor 3 Jahren

Verbandsnachrichten 4 I 2018

  • Text
  • Steuerberater
  • Verbandsnachrichten
Verbandsnachrichten 4 I 2018

VerbandsNachrichten

VerbandsNachrichten 4/2018 I Personalia Prof. Dr. Joachim Lang, bis 2006 Direktor des Instituts für Steuerrecht an der Universität zu Köln, verstarb am 25. September 2018 im Alter von 78 Jahren. 1988 übernahm Joachim Lang das Institut für Steuer- und Wirtschaftsrecht der Universität Köln von seinem Lehrer Prof. Dr. Klaus Tipke und setzte nicht nur das von Klaus Tipke herausgegebene Lehrbuch „Steuerrecht, Ein systematischer Grundriss“ als „Tipke/Lang“ fort, sondern auch die von Tipke entwickelten Ideen und Lehren der Kölner Steuerrechtsschule mit der Verbindung von Juristen und Ökonomen. Von 1993 bis 1999 war Prof. Lang Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft, die er 1975 mit begründet hatte. Prof. Lang war in mehreren Regierungskommissionen zur Reform der Unternehmensbesteuerung und des Einkommensteuerrechts tätig. 2005 wurde der von ihm maßgeblich gestaltete „Kölner Entwurf eines Einkommensteuergesetzes“ präsentiert. Erinnert sei auch an die Eröffnungsrede von Prof. Dr. Joachim Lang anlässlich des Deutschen Steuerberatertages 2008 in Bonn. Veränderungen Die Mitgliederversammlung des Steuerberaterverbandes Hamburg e.V. hat am 22. August 2018 Andreas Schneier zum neuen Präsidenten gewählt. Er folgt damit Ute Mascher, die im Verbandsvorstand mehr als 30 Jahre sehr erfolgreich tätig war, zuletzt für zwölf Jahre als Präsident. Andreas Schneier engagiert sich seit 1999 im Verbandsvorstand, davon in den vergangenen zwölf Jahren als Vizepräsident und Schatzmeister. Daneben ist er seit 2010 zuständiges Präsidiumsmitglied für die Konzeption der Fortbildungsveranstaltungen. Das neu gewählte Präsidium setzt sich wie folgt zusammen: Präsident: Vizepräsident: Weitere Präsidiumsmitglieder: StB Andreas Schneier StB/RA Volker Höpf StB/WP Dipl-Kfm. Christian Ladehoff StBin/WPin Dipl.-Kffr. Claudia Greibke Dr. Antje Weihs ist mit Wirkung vom 10. September 2018 zur Richterin am Bundesfinanzhof ernannt worden. Dr. Antje Weihs war vor ihrer Berufung an den BFH seit 2013 Richterin am Finanzgericht Nürnberg. Das Präsidium hat ihr dem vornehmlich für Erbschaft- und Schenkungsteuer, Grunderwerbsteuer und die Einheitsbewertung zuständigen II. Senat zugewiesen. RA Ekkehart Schäfer, seit 2015 Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer trat anlässlich der BRAK-Hauptversammlung am 14. September 2018 – wie angekündigt – von seinem Amt zurück. Sein Nachfolger ist Dr. Ulrich Wessels, Rechtsanwalt und Notar aus Münster, der bereits im Mai anlässlich einer außerordentlichen Präsidentenkonferenz der BRAK gewählt worden war. Rechtsanwalt und Notar Dr. Ulrich Wessels wird neuer Präsident der BRAK. 64

Personalia I VerbandsNachrichten 4/2018 Karin Heger, Vorsitzende Richterin am Bundesfinanzhof, trat zum 31. Oktober 2018 in den Ruhestand. Frau Heger, die aus der Gerichtsbarkeit des Landes Rheinland-Pfalz kam, ist seit September 2000 Richterin am Bundesfinanzhof, seit 2012 war sie Vorsitzende Richterin im VI. Senat. Ulrich Krüger, Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof, trat zum 31. Oktober 2018 in den Ruhestand. Er kam aus der Hamburgischen Finanzgerichtsbarkeit und gehörte dem Bundesfinanzhof seit September 2003 an. Seit September 2013 war er Vorsitzender Richter im VII. Senat. Dr. Bert Füssenich wurde mit Wirkung vom 01. November 2018 ebenso zum Richter am Bundesfinanzhof bestellt, wie Rüdiger Wick. Dr. Bert Füssenich war vor seiner Berufung an den BFH seit 2010 Richter am Finanzgericht Düsseldorf. Das Präsidium hat ihn dem vornehmlich für Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit und Kapitalvermögen zuständigen VIII. Senat zugewiesen. Rüdiger Wick, der seit 2008 Richter am Finanzgericht Rheinland-Pfalz tätig war, ist nunmehr Mitglied des für die Besteuerung von Einzelgewerbetreibenden sowie Streitfällen in Bereichen der Sonderausgaben und der Alterseinkünfte zuständigen X. Senats. Jubilare (16.08.2018 – 15.11.2018) 60-jährige Verbandszugehörigkeit 20.09.1958 Heinz-Josef Hoen Steuerberater, Jülich 40-jährige Verbandszugehörigkeit 01.09.1978 Manfred Bergs Steuerberater, Düren 01.09.1978 Georg Kusen Steuerberater, Köln 07.09.1978 Franz-Josef Tillmann Steuerberater, Köln 20.09.1978 Dipl.-Kfm. Lothar Siegel Steuerberater, Hohen Neuendorf 21.09.1978 Dr. Manfred Peschges Steuerberater, Erkelenz 25.09.1978 Ralf Hamann Steuerberater, Wiehl 26.09.1978 Erwin Staas Steuerberater, Wassenberg-Effeld 27.09.1978 Marita Diederich-Risse Steuerberaterin vBP, Eschweiler 05.10.1978 Dipl.-Kfm. Manfred Breitenbach Steuerberater, Köln 17.10.1978 Dipl.-Fw. Norbert Gerlach Steuerberater, Köln 35-jährige Verbandszugehörigkeit 17.08.1983 Hans-Josef Ommer Steuerberater vBP, Bergisch Gladbach 23.09.1983 Anita Röhl Steuerberaterin, Bergheim 27.09.1983 Gerti Jöntgen Steuerberaterin, Köln 27.09.1983 Dipl.-Bw. Hans-Theo Laufenberg Steuerberater, Bornheim 01.10.1983 Michael Meißner Steuerberater, Sankt Augustin 06.10.1983 Günter Heinz Fieberg Steuerberater, Bielefeld 17.10.1983 Albrecht Schmadtke Steuerberater, Bonn 01.11.1983 Annemarie Jansen Steuerberaterin vBP, Erkelenz 05.11.1983 Bernd Parting Steuerberater, Jülich 09.11.1983 Ursula Kiesewetter-Pack Steuerberaterin, Köln 30-jährige Verbandszugehörigkeit 16.08.1988 Wolfgang Eichelmann Steuerberater, Würselen 18.08.1988 Dorothea Reinold Steuerberaterin, Aachen 65

Publikationen